­čą× Schneinderhof
demeter Edelwurst

Der Schneinderhof liegt mitten im Oberpf├Ąlzer Wald und ist eines von vier Geh├Âften der kleinen Ortschaft Zieglm├╝hle bei Vohenstrau├č (n├Ąchstgr├Â├čere Ortschaft: Weiden/i. d. Opf.). Auf dem Hof leben der Hofeigent├╝mer Hubert Ram mit seiner Ehefrau Gabriele Ram und den drei Kindern

Wurst- und Fleischwaren in Demeter-Qualit├Ąt. Hierbei ist es uns ein gro├čes Anliegen, qualitativ hochwertige, naturbelassene Produkte herzustellen. Zum einen achten wir auf beste Qualit├Ąt des verarbeiteten Fleisches. Das beginnt dabei, dass wir von Demeter-Bauern aus unserer Umgebung Rinder zukaufen und diese Tiere selbst stressfrei und schonend zum Metzger transportieren.┬áZum anderen werden bei der Verarbeitung der Produkte keinerlei Zus├Ątze oder Hilfsmittel verwendet. Auch die Zutaten werden sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlt. So werden Biogew├╝rze beigef├╝gt, sowie Vollrohrzucker und Himalayasalz.

Unsere Edel-Rindersalami wird im Naturreifeverfahren hergestellt, das hei├čt, es kommen keine Starterkulturen sowie keine Kutterhilfen zum Einsatz, auch keine Starkerkulturen, die selbst im Biobereich erlaubt sind. Dies hat zur Folge, dass sich die Reifezeit wesentlich verl├Ąngert (8 ÔÇô 12 Wochen).

Herstellung unseres Edelrinderschinkens

F├╝r unseren Edelrinderschinken verwenden wir Fleisch aus der Keule und vom R├╝cken vom Demeter-Angus-Weiderind.

Der Schinken wird traditionell hergestellt: Das Fleisch kommt f├╝r 6 ÔÇô 8 Wochen in eine Gew├╝rz-Salzlake (Himalayasalz), in der es immer wieder gewendet wird. Danach h├Ąngt es ca. eine Woche zum Abtrocknen in einen Reiferaum und wird zum Schluss mehrere Tage ├╝ber Buchenholzrauch ger├Ąuchert.